Regale selber bauen – so geht’s

regale-bauen

Fehlt es Ihnen an Platz in der Wohnung? Vielleicht sollten Sie erwägen, sich Ihre eigenen Regale zu bauen, um so Stauflächen zu schaffen, beispielsweise für das Spielzeug Ihrer Kinder, für Gewürze in der Küche oder andere Kleinigkeiten, die sonst unnötig Platz einnehmen könnten.

Mit wenigen Handgriffen ist jeder in der Lage, sich Regalflächen zu kreieren. Je nach Geschmack kann als Baumaterial entweder Holz, Metall oder Kunststoff verwendet werden. Wer es schnell und einfach haben möchte, sollte am besten auf Holz zurückgreifen, da es in der Regel einfach zu handhaben ist und am Ende weniger kostet. Denn Kunststoff und Metall können nicht so einfach zugeschnitten werden wie Holz.

Im Fachhandel bzw. in Baumärkten gibt es verschiedenen Fertigteile und Bausätze, die man verwenden kann. Sie enthalten üblicherweise auch das nötige Zubehör und erleichtern dem Heimwerker die Arbeit. Wer hingegen lieber selbst gestaltet und die Größe der Regalflächen bestimmt, kann sein Regal selbst planen und es nach Geschmack zuschneiden.

Wenn es schnell und simpel gehen soll, sind Bausätze von Vorteil, da sie das nötige Zubehör wie Halterungen, Kübel und Schrauben enthalten und die nötigen Öffnungen bereits gebohrt wurden. Doch auch hier muss der Heimwerker sich mit Bedacht an die Arbeit machen, damit das Regal auch seinen Zweck erfüllt.

Hat man sich dazu entschieden, das Regal selbst nach den eigenen Vorstellungen zu basteln, sollte man sich zuerst eine Skizze vom fertigen Regal machen. Anleitungen zum Bauen unterschiedlicher Regale gibt es zuhauf im Internet z.B. für ein Bücherregal oder auch ein Multimedia-Regal (englische Anleitung). Einfach mal Googlen!

Je nach Wunsch kann man Metallwinkel oder klassische Regalböden verwenden um das Konstrukt zu stabilisieren, damit es auch Belastungen standhält. Hier ist es entscheidend zu wissen, welchen Zweck das Regal erfüllen soll und ob dieser sich im Laufe der Jahre ändern könnte. Denn ein Gewürzregal benötigt zum Beispiel weniger Belastbarkeit als ein Regal für die Werkzeugsammlung.

Und wer handwerklich weniger begabt ist, kann auch mit ganz einfachen Mitteln wie Europaletten oder Bananenkisten ein Regal selbst bauen. Für die Studentenbude allemal ausreichend.

Bildquelle: Dee Adams | Flickr CC BY 2.0

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
Regale selber bauen - so geht's, 4.0 out of 5 based on 1 rating

Incoming search terms:

Speak Your Mind

*